Am Ende des Jahres im Monat November veranstalten wir den traditionellen Sankt-Martinsumzug. Dort nehmen Kinder teil, um mit ihren Laternen durch die Straßen von Sandhausen zu ziehen.

 

Bevor sich der Zug in Bewegung setzt, wird auf dem Lège-Cap-Ferret Platz die Martinslegende aufgeführt, bei dem Martin auf seinem Pferd sein Gewand mit dem Schwert teilt, um den abgetrennten Teil einem armen dahergelaufenen Bettler zu überreichen.

 

Nach der kurzen Aufführung führt schließlich Martin auf seinem Pferdgemeinsam mit dem Musikverein Sandhausen den Zug durch die Straßen an. Im Anschluss daran erhalten die Teilnehmer vom Verein das leckere Martinsmänchen.